Inter*Treffen bei TrIQ

(English below)

Wir möchten Euch zum nächsten Austausch unter intergeschlechtlichen Menschen einladen!

FB-Event: https://www.facebook.com/events/722745258129369/

Donnerstag, 12.03.2020
ab 18:30 (bis ca. 20:30)
bei TrIQ in der Wilsnacker Straße 14, 10559 Berlin (bei Trialog)
(ACHTUNG: NEUE ADRESSE!)

Wir wollen…
– uns austauschen
– uns kennenlernen
– Kekse essen

Alle intergeschlechtliche Menschen sind herzlich eingeladen!
(Interessierte Personen, die nicht intergeschlechtlich sind, laden wir herzlich zu unserer nächsten öffentlichen Veranstaltung ein!)

Meldet euch gerne vorab bei uns (inter@transinterqueer.org oder +491788059389) wenn ihr…
– denkt, ihr könntet intergeschlechtlich sein, aber nicht sicher seid
– unsicher seid ob ihr kommen könnt bzw. wollt
– andere Fragen (zum Treffen) habt
– einfach gerne vor dem Treffen schon mal ein Gespräch mit dem Inter*Projekt hättet

Zugänglichkeit:
Das Treffen ist kostenfrei – keine Anmeldung nötig!
Unser vorübergehender Gruppenraum ist leider nicht rollstuhlzugänglich (1. Stock mit Lift, der aber nur einen Halbstock höher hält).
Je nach Gruppe kann das Treffen auf Deutsch, English oder auf beiden (Laut-)Sprachen mit Übersetzung angeleitet werden.

—————-

We’d like to invite you to our next intersex exchange meeting!

FB-Event: https://www.facebook.com/events/722745258129369/

Wednesday, 29.01.2020
from 6.30pm (until around 8:30pm)
at TrIQ in Wilsnacker Straße 14, 10559 Berlin (bei Trialog)
(CAUTION: NEW ADDRESS)

We’d like to…
– exchange
– get to know each other
– have cookies

All intersex people are invited!!
(People who are interested and not intersex are invited to our next public event!)

We’d like to invite you to contact us (inter@transinterqueer.org or +491788059389) in advance in case you…
– think you might be intersex, but you’re not sure
– are insecure whether you can and want to come
– have other questions (about the meeting)
– simply would like to talk to someone from the inter*project beforehand

Accessibility:
The meeting is free of cost – no registration necessary!
Our temporary group room is not wheelchair accessible. (1st floor with elevator, that only stops half a floor above).
Depending on the group, the meeting can be held in German, English, or both (spoken) languages with translation.

ABGESAGT! Themenabend: Medikalisierung von Inter* – gestern, heute und auch morgen?

* * * Aufgrund der Ausbreitung von Covid-19 möchten und müssen wir unseren Themenabend leider absagen * * *
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen die ihre Unterstützung angeboten hatten, bei allen die kommen wollten und hoffen, die Veranstaltung bald nachholen zu können!

Wir laden ganz herzlich ein!

Nach mehr als zwei Jahrzehnten Protest gegen die Verstümmelung intergeschlechtlicher Genitalien und nicht-konsensuelle medizinische Eingriffe an intergeschlechtlichen Körpern im Allgemeinen, liegt endlich ein Gesetzentwurf für ein Verbot chirurgischer Eingriffe im Kindesalter vor. Wird der Verbotsentwurf der Forderung der menschenrechtsbasierten Inter*Bewegungen nach Entpathologisierung und einem Stopp dieser Eingriffe gerecht?

Wann?
Freitag, 20.03.2020
18Uhr (Einlass 17:45)

Was?
Ein Themenabend mit Inputs von:
– Konstanze Plett (Jurist_in)
– Ulrike Klöppel (Sozialwissenschaftler*in)
– Noah Rieser (Inter*Aktivist_in)

Wo?
Aquarium (am Südblock)
Skalitzer Straße 6
10999 Berlin

Die Veranstaltung findet in deutscher Lautsprache statt.
Die Räume sind rollstuhlzugänglich und es gibt eine barrierearme Toilette!
Eintritt frei!
Transinterqueer e.V. freut sich über Spenden.

Zum Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/3572564456118681/

Inter*Treffen bei TrIQ

(English below)

Wir möchten Euch zum nächsten Austausch unter intergeschlechtlichen Menschen einladen!

FB-Event: https://www.facebook.com/events/2534648439991203/

Mittwoch, 29.01.2020
ab 18:30 (bis ca. 20:30)
bei TrIQ in der Wilsnacker Straße 14, 10559 Berlin (bei Trialog)
(ACHTUNG: NEUE ADRESSE!)

Wir wollen…
– uns austauschen
– uns kennenlernen
– Kekse essen

Alle intergeschlechtliche Menschen sind herzlich eingeladen!
(Interessierte Personen, die nicht intergeschlechtlich sind, laden wir herzlich zu unserer nächsten öffentlichen Veranstaltung ein!)

Meldet euch gerne vorab bei uns (inter@transinterqueer.org oder +491788059389) wenn ihr…
– denkt, ihr könntet intergeschlechtlich sein, aber nicht sicher seid
– unsicher seid ob ihr kommen könnt bzw. wollt
– andere Fragen (zum Treffen) habt
– einfach gerne vor dem Treffen schon mal ein Gespräch mit dem Inter*Projekt hättet

Zugänglichkeit:
Das Treffen ist kostenfrei – keine Anmeldung nötig!
Unser vorübergehender Gruppenraum ist leider nicht rollstuhlzugänglich (1. Stock mit Lift, der aber nur einen Halbstock höher hält).
Je nach Gruppe kann das Treffen auf Deutsch, English oder auf beiden (Laut-)Sprachen mit Übersetzung angeleitet werden.

—————-

We’d like to invite you to our next intersex exchange meeting!

FB-Event: https://www.facebook.com/events/2534648439991203/

Wednesday, 29.01.2020
from 6.30pm (until around 8:30pm)
at TrIQ in Wilsnacker Straße 14, 10559 Berlin (bei Trialog)
(CAUTION: NEW ADDRESS)

We’d like to…
– exchange
– get to know each other
– have cookies

All intersex people are invited!!
(People who are interested and not intersex are invited to our next public event!)

We’d like to invite you to contact us (inter@transinterqueer.org or +491788059389) in advance in case you…
– think you might be intersex, but you’re not sure
– are insecure whether you can and want to come
– have other questions (about the meeting)
– simply would like to talk to someone from the inter*project beforehand

Accessibility:
The meeting is free of cost – no registration necessary!
Our temporary group room is not wheelchair accessible. (1st floor with elevator, that only stops half a floor above).
Depending on the group, the meeting can be held in German, English, or both (spoken) languages with translation.

Movie & Talk about Inter*

Wir freuen uns, schon wieder zu Film & Talk in Berlin einzuladen, diesmal auf Englisch!

—————————-

YAY! We are super happy to invite you to another film screening & talk on intersex topics in collaboration with Mollies!

Mollies is a queer-feminst wagenplatz in Berlin. In solidarity with Liebig34 we are inviting to a bar night with an info event about Inter*. Come over if you want to have a lazy sunday evening with us!

WARM SOUP
MULLED WINE
NICE PEOPLE

FB event: https://www.facebook.com/events/535773833937513/

08.12.2019
6:30pm
Liebigstr. 34
10247 Berlin

We will watch the movie ENTRE DEUX SEXES (French, German, English spoken language with English subtitles) together.
It portraits intersex individuals sharing their experiences, art and activism and demand their (human) rights.

Afterwards we will take time to discuss intersex topics  and there’s gonna be plenty of space for your questions!

Come Around!


 

Inter*Treffen bei TrIQ

Wir möchten Euch zum Austausch unter inter*Menschen einladen!

Dienstag, 19.11.19
ab 19Uhr
bei TrIQ in der Karl-Heinrich-Ulrichs Str 11, 10787 Berlin

Wir wollen…
– uns kennenlernen
– uns austauschen
– darüber sprechen, was wir uns (vom Inter*Projekt von TrIQ, und auch darüber hinaus) wünschen
– Kekse essen

Wer ist eingeladen? 
Intergeschlechtliche Menschen!

Meldet euch gerne vorab bei uns (inter@transinterqueer.org) wenn ihr…
– unsicher seid ob ihr eingeladen seid bzw. kommen möchtet
– Fragen (zum Treffen) habt
– einfach gerne vor dem Treffen schon mal ein Gespräch mit dem Inter*Projekt hättet

Zugänglichkeit:
Das Treffen ist kostenfrei – keine Anmeldung nötig!
Unser Gruppenraum ist rollstuhlzugänglich (6. Stock mit Lift), die Toiletten aber nicht.
Je nach Gruppe kann das Treffen auf Deutsch, English oder auf beiden Sprachen mit Übersetzung angeleitet werden.

—————————-

We wanna invite you to an intersex-only meeting!

Tuesday, 19.11.19
from 7pm
at TrIQ in Karl-Heinrich-Ulrichs Str 11, 10787 Berlin

We’d like to…
– get to know each other
– exchange 
– talk about what we wish for (from the inter*project at TrIQ and beyond)
– have cookies

Who is invited? Intersex people!
Contact us (inter@transinterqueer.org) in advance in case you…
– are insecure whether you can or want to come
– have other questions (about the meeting)
– simply would like to talk to someone from the inter*project beforehand

Accessibility:
The meeting is free of cost – no registration needed!
Our group room is wheelchair accessible, (6th floor with elevator), the bathrooms are not.
Depending on the group, the meeting can be held in German, English, or both languages with translation.


 

Film & Diskussion: Intergeschlechtlichkeit & Solidarität

Wir laden ganz herzlich ein, zu Film & Diskussion!

Wann?
09.11.2019, 19Uhr
Am 9. November, also einen Tag nach dem Intersex Solidarity Day (dem internationalen Tag der Solidarität mit intergeschlechtlichen Menschen)!

18:45 – Einlass
19:00 – Begrüßung & Film
20:15 – Diskussion (bis ca. 21:00)

Was?
Begrüßung
(Deutsche Lautsprache mit DGS Dolmetsch)

Film:
ENTRE DEUX SEXES
(57min)
(Deutsche & Französische Lautsprache, je mit deutschen Untertiteln)

Diskussion:
Aus der Perspektive intergeschlechtlicher Menschen wollen wir uns Fragen stellen wie
– Wie kann Solidarität mit intergeschlechtlichen Menschen aussehen?
– Was ist die dritte Option im Geschlechtseintrag und ist damit jetzt alles gut?
(Deutsche Lautsprache mit DGS Dolmetsch)

Wo?
Aquarium (am Südblock)
Skalitzer Straße 6
10999 Berlin


Die Räume sind Rollstuhlzugänglich und es gibt eine barrierearme Toilette!

Eintritt frei!
Transinterqueer e.V. freut sich über Spenden.

Austausch zur 3. Option

ACHTUNG: neue Location – Aquarium!!

7. Juni 2019, 19Uhr
Aquarium.
Skalitzer Str. 6
10999 Berlin


Habt ihr Fragen zur 3. Option und/oder möchtet eure Erfahrungen teilen?!
Würdet ihr euch gern mit Menschen aus der inter*Community (darüber und auch sonst) austauschen?
Oder sucht ihr einfach nach einem guten Grund endlich mal das Inter*Projekt von TrIQ kennenzulernen?

Perfekt!!
Kommt zu uns – wir wollen diskutieren über Fragen wie:

– Wie positionieren sich inter* Selbstvertretungsorganisationen zum Thema? Und welche Forderungen haben diese sonst?
– 3. Option, wie? Was? Und für wen?
– Wie ist der aktuelle Stand mit den geplanten gesetzlichen Änderungen?
+ Alles was ihr noch so mitbringt an Themen & Fragen!

Es gibt Snacks & Info-Material zur 3. Option und Inter*Themen allgemein!

Juhu wir freuen uns!


– Zugänglichkeit –

Die Räume sind Rolli-zugänglich und es gibt eine barrierearme Toilette!

Das meiste Infomaterial gibt es auf Deutsch, distkutiert werden kann (mit uns) auf Deutsch oder Englisch!

Die Kunstwerkstatt geht weiter! 2018 in den Räumen der Kunstwerkstatt Samariterstraße e.V.

Die Kunstwerkstatt des Antidiskriminierungsarbeit- & Empowerment-für-Inter*-Projekts geht wieder an den Start!

Wir laden DICH ein, zum Gestalten, Kreativ-sein, Malen, Zeichnen, Collagieren, Basteln, Schnitzen! Was Dir gefällt. Es gibt keine Vorgaben oder Themen, Du wählst, welches Bild oder welche Idee DU kreativ-künstlerisch bearbeiten und umsetzen möchtest. Gemeinsam und einzeln, in entspannter Atmosphäre, je nach Vorliebe bei Musik, Radio, Hörspiel oder Stille.
Es ist vorhanden: Zeichenpapier, wasserbasierte Farbe (Gouache, Acryl und Aquarell), Zeichenbretter, Pinsel, Kleber, Schere und Bleistifte. Zur Stärkung gibt es Kaffee, Tee, Getränke und etwas Knabberzeug. Für weitere Materialien zB. alte Zeitschriften zum Ausschneiden und ein paar Kunstbücher zur Inspiration wird ebenfalls gesorgt.

Was Du noch mitbringen solltest: Alle speziellen Materialien oder Utensilien, die Du benötigst oder bearbeiten möchtest, und Deine Wahl von Musik oder Hörspiele (bring sie bitte auf CD oder Kassette mit).

NEU! Ab jetzt in der Kunstwerkstatt Samariterstraße e.V.

Für dieses Jahr können wir die Räume der Kunstwerkstatt Samariterstraße e.V. nutzen – ein geeigneter Ort mit ausreichend Platz für die kreative Betätigung mit Farben, Papier und Leinwand, sogar eine kleine Druckpresse ist vorhanden und auch bildhauernde oder modellierende Arbeiten mit Holz oder Ton sind möglich!

Die Räume der Kunstwerkstatt Samariterstraße e.V. (Samariterstr. 24 in 10247 Berlin) liegen straßenseitig und ebenerdig im Erdgeschoss eines Wohnhauses im Samariterkiez (Friedrichshain-Kreuzberg) und sind gut erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Ringbahn S-Storkower Str. oder U-5 U-Samariterstr.).

Die Kunstwerkstatt ist abwechselnd Inter*ONLY und offen für ALLE Trans*, Inter* und Queere Menschen.

In diesem Jahr haben wir ein leicht verändertes Konzept: Im abwechselnden Turnus bieten wir die Kunstwerkstatt an für Inter*Only (nur für Inter*, intergeschlechtliche Menschen, Zwitter, Herms, Menschen, die mit Variationen der Geschlechtsmerkmale geboren sind) und immer anschließend ein Termin offen für alle Inter*, Trans* und queere Menschen.

Für die Nicht-Inter*: Wir bitten Dich den Raum für Inter*Only zu respektieren, in dem Inter* unter ihresgleichen sein können.

Das Angebot ist für euch kostenlos!

Am Samstag, den 19. Mai 2018 startet die Kunstwerkstatt mit einem Inter*Only Termin.
Uhrzeit: 15 – 18 Uhr.

Für die jeweils aktuellsten Termine schaut bitte auf unsere Projektwebseite: interprojekt.wordpress.com (hier) oder auf der TrIQ-Website www.transinterqueer.org/projekte/interprojekt/

Wegen der limitierten Raum- und Materialkapazitäten melde Dich bitte unter inter [at ] transinterqueer.org zur Kunstwerkstatt an.

Weitere Termine im Mai: Montag, 28. Mai 2018 (OFFEN FÜR ALLE Trans*, Inter* und Queere Menschen!) 15-18 Uhr

Short info in English: The Art Workshop of the Antidiscrimination Work & Empowerment for Intersex People (Inter*) – Project continues in 2018: With alternating dates for Inter* Only and open for all trans*, intersex, and queer people. The first workshop May 19th is for Inter* only.

This is a free event. Come and art with us!

Klicke auf das Bild unten für den aktuellen Flyer

„Wir sind hier!“ Ausstellungseröffnung der Ergebnisse der Kunstwerkstatt

Die Ausstellungseröffnung der künstlerischen Ergebnisse der Kunstwerkstatt wurde am 16. Juni 2017 im Rahmen der Veranstaltung Goodbye Glogauer – Abschiedskonzert und Party mit Belindas Salon eröffnet.

Die Ausstellung kann noch bis zum 23. Juni bewundert werden, danach beginnt leider schon der Auszug aus der Glogauer Straße.

Kunstwerke der Kunstwerkstatt-Teilnehmenden
Kunstwerke der Kunstwerkstatt-Teilnehmenden